Besenstiel im Einsatz: Frau schlägt Exhibitionisten in die Flucht

Eine Frau hat in Regensburg einem Sittenstrolch mit einem Besenstiel gezeigt, wo der Hammer hängt. Die Meldung der Polizei:

Am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, trat in einem Mehrfamilienhaus in der Grunewaldstraße ein Exhibitionist auf. Im Treppenhaus des Anwesens zeigte sich der Mann mit erigiertem Glied einer Bewohnerin. Die belästigte Frau reagierte umgehend und schlug mit einem Besenstiel auf den Sittenstrolch ein, worauf dieser flüchtete. Eine Absuche des Gebäudes und des Tatortbereiches durch mehrere Polizeistreifen blieb ohne Erfolg.

Nach Zeugenangaben ist der Täter ca. 185 cm groß, etwa 40 Jahre, er war mit einer schwarzen Hose, einem weißen Pullover mit bunten Querstreifen bekleidet und trug eine braune Mütze. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen.

PM/MF