Bernhardswald: Einbruch in Vereinsheim

In der Nacht zum Freitag stieg ein bislang Unbekannter in ein Vereinsheim ein. Die Beute ist nur ein dort liegen gelassener Geldbeutel, doch der Schaden an der Tür des Vereinsheims liegt bei 1.500 Euro.

 

In der zweiten Nachthälfte von Donnerstag auf Freitag, 29. auf 30.06.2017, schlug ein Unbekannter mit einem Hammer die Glasscheibe der Tür eines Vereinsheimes in der Kreuther Straße in Bernhardswald ein. Nach dem Einsteigen in die Räumlichkeit entwendete er einen kleinen Geldbetrag aus der dort abgelegten Geldbörse. Die Schadenshöhe an der Türe liegt bei etwa 1.500 Euro. Hinweise auf den Täter gibt es bislang nicht.

 

PM/EK