© Bayernwerk

Bayernwerk: Dr. Egon Leo Westphal wird Vorstandsvorsitzender

Im Vorstand der Bayernwerk AG kommt es zu personellen Veränderungen. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat Dr. Egon Leo Westphal zum 1. Juli 2021 zum Vorsitzenden des Vorstands der Bayernwerk AG ernannt. Bereits zum 1. Mai 2021 wird Melanie Wiese Finanzvorständin der Bayernwerk AG.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Reimund Gotzel legt auf eigenen Wunsch hin sein Mandat als Vorstandsvorsitzender zum 30. Juni 2021 nieder, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Gotzel ist 1992 in den heutigen E.ON Konzern eingetreten und war in seiner langjährigen Karriere unter anderem Geschäftsbereichsleiter bei der E.ON Energie, Finanzvorstand der E.ON Bayern AG und Vorstandsvorsitzender der E.ON Thüringer Energie AG.

Egon Leo Westphal trat 1996 bei der PreussenElektra in den E.ON Konzern ein und war bis zum Jahr 2011 in unterschiedlichen Managementfunktionen im In- und Ausland tätig. Seit zehn Jahren ist er als Mitglied des Vorstands tief mit der Bayernwerk AG verbunden. Zusätzlich zu seinen künftigen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender verantwortet Egon Leo Westphal weiterhin das Ressort Technik sowie Kommunikation, Unternehmensentwicklung & Digitale Transformation, Vorstandsbüro & Political Affairs sowie das Kommunalmanagement.

Die gelernte Wirtschaftsjuristin Melanie Wiese tritt neu in das Bayernwerk ein und wird als Finanzvorständin die kaufmännischen Funktionen, das Beteiligungsmanagement, die Materialwirtschaft, die IT sowie Recht und Compliance verantworten. Melanie Wiese wechselte von der innogy SE zur E.ON SE und verantwortet dort seit Juli 2020 den Bereich Group Accounting.

Personalvorstand Andreas Ladda übernimmt ab 1. Juli 2021 zusätzlich zu seinen heutigen Verantwortungsbereichen People & Culture, HSE sowie Organisationsentwicklung & Neue Arbeitswelten die Führung der Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Bayernwerks.

 

© Bayernwerk

 

Kurzprofil Bayernwerk AG:

2021 ist Jubiläumsjahr: Seit 100 Jahren steht der Name Bayernwerk für Energie in Bayern. Die Bayernwerk AG steuert die Unternehmen der Bayernwerk-Gruppe. Gemeinsam mit den Menschen in Bayern gestaltet die Unternehmensgruppe die Energiezukunft im Freistaat aktiv mit und sorgt dafür, dass immer mehr Energie aus erneuerbaren Quellen zur Verfügung steht. Die Bayernwerk-Gruppe setzt sich mit innovativen Lösungen, moderne und sichere Energienetze, Elektromobilität, dezentrale Energieerzeugung oder für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung ein. Ein starker Fokus liegt darauf, die Bürgerinnen und Bürger in Bayern bei ihrer persönlichen Energiewende zu unterstützen. Die Unternehmen der Bayernwerk Gruppe fördern die Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den bayerischen Regionen.

Sitz der Bayernwerk AG ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter des E.ON-Konzerns.

 

Bayernwerk AG