Bayernland investiert in Regensburg

Der Milchindustriekonzern Bayernland investiert im Milchwerk Regensburg 7,5 Millionen Euro. Schon in den nächsten Wochen soll mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums begonnen werden. 2015 soll das neue Gebäude auf dem Grundstück der Domspitz eG in Regensburg Reinhausen fertig sein. Das vergangene Geschäftsjahr sei für die Milchwirtschaft ein Gutes gewesen. Genauso wie auf EU- Ebene gab es auch in Bayern 2013 einen Rekord bei der Milcherzeugung. Allein die Bayernland AG verarbeitete 2013 800 Millionen Kilogramm Milch. Der Milchpreis war dabei  mit 37 Cent der höchste seit Jahrzehnten.

 

ClP