Bayern: Zahl der Neuinfektionen sinkt

Bayern ist ein Brennpunkt was das Corona-Virus in Deutschland betrifft. Im Freistaat gibt es die meisten Infizierten. Der Trend ist aber positiv: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt. 

Nach aktuellem Stand von Montagmittag gibt es in der Oberpfalz 7 neu gemeldete Infektionsfälle (insgesamt 4.742) und einen Todesfall (insgesamt 289),

in Niederbayern sind es 6 Neuinfektionen (insg. 4.356) und zwei Todesfälle (236).

Für Ostbayern hat das Bayerische Gesundheitsamt keine Neuinfektionen oder weitere Todesfälle gemeldet.

 

Zahlen (Infizierte / Todesfälle):

  • Cham: 406 / 17,
  • Kelheim: 436 / 32,
  • Regensburg: 413 / 9,
  • Stadt Regensburg: 430 / 5

 

Alle Zahlen und weitere Informationen finden Sie hier: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm