Bayern: Telefon-Service zum Zwischenzeugnis

Heute erhalten die Schülerinnen und Schüler in Bayern ihre Zwischenzeugnisse. Doch, was tun, wenn das Zeugnis nicht so ausfällt, wie erwartet? Die Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz bietet eine individuelle Beratung an. 

Wenn Schülerinnen und Schüler im Zwischenzeugnis schlechte Noten bekommen, ist eine Ursachenanalyse sinnvoll. Doch auch während des Schuljahres sollte man wichtige Schulthemen mit seinem Kind und dessen Lehrkräften besprechen. Wesentliche Bedingungen für den Schulerfolg sind vielfältig und deshalb mit allen Beteiligten zu besprechen. Abzuklären ist auch, ob eine Leistungsverschlechterung überraschend aufgetreten oder das Ergebnis einer längeren Entwicklung ist.

Beratungslehrkräfte sowie Staatliche Schulpsychologinnen und Schulpsychologen ergänzen bei Bedarf das Beratungsangebot der Schule. Sie sind speziell dafür ausgebildet, Schüler wie Eltern kompetent und einfühlsam zu unterstützen. Sie kennen wie keine andere Beratungseinrichtung die Wege und Möglichkeiten des bayerischen Schulsystems zur Erlangung verschiedener Schulabschlüsse.

Bei Schulschwierigkeiten und Fragen zum Zeugnis gilt für die Eltern:

  • Nehmen Sie sobald als möglich die Elternsprechstunden der Fachlehrkräfte und Klassenleitung wahr.
  • Nehmen Sie das Angebot der zuständigen Beratungslehrkraft bzw. des/der Staatl. Schulpsychologen/in an Ihrer Schule wahr, die auf die Hilfe bei Schulproblemen spezialisiert sind.

Weitere Unterstützung bieten zudem die Staatlichen Schulberatungsstellen, an denen Beratungslehrkräfte, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen aller Schularten zur Verfügung stehen.

Wer anlässlich des Zeugnisses mit einem zentralen schulischen Berater sprechen möchte oder Rat sucht, erreicht die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Staatlichen Schulberatungsstelle für die Oberpfalz unter der Telefonnummer 0941-22036 am Zeugnistag bis 15.00 Uhr.

Die weiteren Sprechzeiten für die Mitarbeiter der einzelnen Schularten sind unter www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/oberpfalz unter „Ansprechpartner – Zentrale SchulpsychologInnen und Beratungslehrkräfte“ veröffentlicht.

 

Pressemitteilung Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz