Bayern: Mehr Geld für Sozialhilfe

Das Land Bayern gibt immer mehr Geld für Sozialhilfe aus. Im Jahr 2016 stiegen die Bruttoausgaben wie schon 2015 um sechs Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Freitag mitteilte. Insgesamt gab Bayern demnach im vergangenen Jahr 4,6 Milliarden Euro für Sozialhilfe aus.

Ein Großteil des Geldes fließt in die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen – netto waren es 2016 etwa 2,5 Milliarden Euro. Weitere 724 Millionen Euro netto flossen in die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, 527 Millionen gingen an Hilfen zur Pflege.

dpa/MF