Bayern: Kabinett berät über Verkehrspolitik

Das Kabinett berät am Dienstag (9.00 Uhr) über die Verkehrspolitik in Bayern. Ein Schwerpunkt ist der Bahn-Ausbau, es soll aber auch um weitere Investitionen in den Straßenbau gehen.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte schon in seiner Regierungserklärung angekündigt, den öffentlichen Nahverkehr mit zusätzlich 100 Millionen Euro pro Jahr finanziell zu fördern. Er versprach, die Anschaffung von Bussen, Trambahnen und U-Bahnen zu finanzieren und betonte, der Schienennahverkehr solle «im Stundentakt zuverlässig fahren». Zudem stellte er einen einheitlichen ÖPNV-Tarif für ganz Bayern, mit bayernweit gültigen Tickets, in Aussicht.

Foto: Symbolbild

dpa/MF