Bayern: Innenminister präsentiert neue Dienstwaffe der Polizei

Bayerns Polizisten wechseln ihre Dienstpistole. Am Freitag (12 Uhr) stellt Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in München das neue Modell vor. Laut Innenministerium haben zuvor mehr als 1100 Beamte verschiedene Modelle «auf Herz und Nieren getestet».

Mit dem Auswahlverfahren war seit Frühjahr 2017 eine eigens eingerichtete Expertengruppe der Polizei beschäftigt. Die Beamten im Freistaat verwenden seit 1979 die Pistole P7 von Heckler&Koch. Ersatzteile für die P7 sind jedoch knapp, das Modell wird seit 2008 nicht mehr produziert. Mit der neuen Waffe werden bis 2019 insgesamt 34 000 Polizisten ausgerüstet. Kostenpunkt des Wechsels: rund 30 Millionen Euro.

dpa/MF