Straßensperrung zwischen Wenzenbach und Bernhardswald

Seit heute ist die B16 zwischen Bernhardswald und Wenzenbach wieder halbseitig in Fahrtrichtung Roding gesperrt. Die Straße wird dreistreifig ausgebaut. Die Bauarbeiten starten eine Woche später als geplant und sollen im August abgeschlossen sein. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres wurde mit den Bauarbeiten begonnen, über den Winter hin ruhten diese allerdings. Weil die Umleitung durch Wenzenbach für viel Ärger sorgte, ist die Ortsdurchfahrt für Lkw über 3,5 Tonnen gesperrt. Diese werden direkt über die Autobahn umgeleitet.

 

MK