Baum stürzt um: Zwei Personen verletzt

Im Falkensteiner Freibad stürzte am Samstag Nachmittag ein Baum auf den Kinderspielplatz.  Ein dreijähriges Kind und eine Frau wurden verletzt.

Ein Baum,  der sich außerhalb des Freibadgeländes befand, wurde duch den ansässigen Biber angenagt und zu Fall gebracht. Unglücklicherweise stürzte der Baum in das Freibadgelände, auf den Kleinkindspielplatz, wo zu dieser Zeit zwei Kinder im Alter von knapp 3 Jahren spielten. Eine Mutter konnte sich noch rechtzeitig über ihr Kind werfen. Sie, und das andere Kleinkind wurden durch den umstürzenden Baum verletzt. Die verletzte Mutter wurde in ein umliegendes Krankenhaus, das Kind in eine Regensburger Klinik verbracht. Beide erlitten den ersten Angaben zufolge glücklicherweise nur Prellungen und Schürfwunden. Die alarmierte Feuerwehr Falkenstein beseitigte den Baum Eine Absuche im Umfeld mit Hilfe der Falkensteiner Feuerwehr ergab, dass noch weitere Bäume durch den Biber angegangen wurde. Die Gemeinde übernimmt ab Montag die weitere Vorgehensweise.