© Mike Hofmann

Baseball: Doppelerfolg für die Buchbinder Legionäre

Die Buchbinder Legionäre konnten nach dem klaren 15:2-Erfolg bei den Bad Homburg Hornets auch die zweite Partie mit 9:0 für sich entscheiden. Unter der Regie von Starting Pitcher Mike Bolsenbroek traten die Regensburger souverän auf und sorgten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung für den Doppelerfolg. „Wir sind happy. Das war eine super konstante Leistung über zwei Spiele“, freute sich auch Cheftrainer Kai Gronauer. Foto: Gregor Eisenhuth.

Im dritten Inning gingen die Oberpfälzer gegen den Hornets-Pitcher Angelo Palumbo mit 4:0 in Führung. Mit drei Punkten im sechsten sowie zwei weiteren Punkten im siebten Durchgang machten die Buchbinder Legionäre alles klar. Lukas Jahn und Jonathan Heimler kurbelten mit je zwei Doubles die Offensive an.

Unterdessen ließ Pitcher Mike Bolsenbroek in der Defensive nichts anbrennen. Der Holländer gab in sieben Innings nur zwei Hits und einen Walk ab und verbuchte sieben Strikeouts. In den letzten zwei Innings verteidigte Reliefpitcher Philipp Meyer erfolgreich den Shutout-Sieg.