Barbing: Autofahrer mit 130 km/h in 70er Zone unterwegs

In Unterheising bei Barbing im Landkreis Regensburg haben Polizeibeamte am Mittwoch Laserkontrollen durchgeführt. Trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer, der mit 130 km/h in der 70er-Zone unterwegs gewesen ist. 

Am Mittwoch, 2. Juni, führten Beamte der PI Neutraubling in Unterheising eine Laserkontrolle durch. Es wurden dabei vier Fahrzeuge, davon drei Autos und ein Motorrad beanstandet.

Spitzenreiter mit seinem Auto war ein 39-jähriger Mann aus dem Landkreis Regensburg, der bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h mit 130 km/h unterwegs war.

Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Niederbayern fuhr mit seiner Yamaha 118 km/h.

Beide Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass sie nun mit einem saftigen Bußgeld, Punkte und sogar mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

 

Pressemitteilung PI Neutraubling / MB