Bald W-Lan in Zügen: Länderbahn testet in Sachsen

Die Züge der Länderbahn in der Oberpfalz sollen in naher Zukunft mit WLAN ausgerüstet werden. Seit heute läuft in einem Zug in Sachsen erstmal eine zweimonatige Testphase. Das Prinzip: Wer den Internetzugang per WLAN im Zug nutzen möchte, muss sich einmalig mit seiner E-Mail-Adresse anmelden. Bei weiteren Fahrten wird die Verbindung dann automatisch hergestellt. Einen genauen Zeitpunkt, wann WLAN in den ostbayerischen Zügen verfügbar sein soll, gibt es noch nicht. Zuerst müssen noch Finanzierungsverhandlungen mit der bayerischen Eisenbahngesellschaft oder privaten Investoren geführt werden.

RH