Bad Kötztinger Pfingstritt: Reiter stürzt von Pferd

Während des Einrittes von Steinbühl nach Bad Kötzting kam es zu einem kleineren Zwischenfall. Bei einem Stopp des Zuges bremste ein Pferd abrupt ab. Dabei verlor der Reiter das Gleichgewicht und stürzte mit seinem 5-jährigem Sohn, der mit auf dem Pferd saß, auf die Straße. Der Vater blieb unverletzt und konnte den Ritt fortsetzen, sein Sohn wurde durch das BRK wegen leichter Prellungen erstversorgt. Vorsichtshalber wurde er in eine Kinderklinik zur weiteren Untersuchung verbracht.

 

PM/LH