Bad Kötzting: BMW mit Keyless-Go geklaut

In der Nacht von Mittwoch, 15.05.2019, auf Donnerstag, 16.05.2019, entwendeten unbekannte Täter einen BMW X 5 im Wert von ca. 80.000 Euro. Das Fahrzeug ist mit dem Keyless-Go-Verfahren ausgestattet. 

Das zugelassene weiße Auto war auf dem Gelände eines KFZ-Händlers im Bühläcker in Bad Kötzting abgestellt. In der Zeit von Mittwoch, ca. 19.45 Uhr, bis Donnerstagmorgen, ca. 08.00 Uhr, haben Unbekannte diesen, vermutlich aufgrund des Keyless-Go, vom Firmengelände gestohlen.

Im Fahrzeug selbst befand sich eine Vielzahl von Fahrzeugdokumenten, deren Herkunft noch ermittelt werden muss.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bearbeitet diesen Fahrzeugdiebstahl und bittet  um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer hat im fraglichen Zeitraum und auch tags zuvor Personen oder Fahrzeuge im Bereich Bühläcker in Bad Kötzting bemerkt, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/ 506 – 2888 entgegengenommen.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz gibt Tipps damit Langfinger keine Chance haben:

Wenn Sie ein Fahrzeug mit Keyless Komfortsystem besitzen:

  • Legen Sie den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab bzw. versuchen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen (z. B. Aluminiumhüllen) abzuschirmen. Machen Sie vorher den Selbsttest. Nur wenn das Fahrzeug sich nicht einmal dann öffnet, wenn Sie den „abgeschirmten“ Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtür halten, haben auch die Diebe mit dieser Technik keine Chance.
  • Achten Sie beim Aussteigen aus dem Wagen auf Personen mit Aktenkoffern in Ihrer unmittelbaren Nähe. Dabei könnte es sich um professionelle Autodiebe handeln.
  • Fragen Sie bei dem Hersteller Ihres Fahrzeuges, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Manche Hersteller bieten am Schlüssel die Funktion, durch zweimaliges Drücken auf die Verriegelungs-Taste am Schlüssel, die Keyless Funktion ganz auszuschalten. Fragen Sie bei Ihrer Fachwerkstatt nach, welche Möglichkeit es speziell für Ihr Fahrzeug gibt.

 

Pressemitteilung PP Oberpfalz