Bad Kötzting: 14-jährige Schülerin schwer verletzt

Bereits am gestrigen Vormittag (08.05.) ereignete sich in der Müllerstraße in Bad Kötzting ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin. Eine 14-jährige Schülerin ist von einer steilen Zufahrt zur Müllerstraße an einer Hausecke unvermittelt auf die Fahrbahn getreten. Die Fahrerin eines in diesem Moment vorbeifahrenden Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit der jungen Frau wobei sich diese schwere Verletzungen im Unterschenkelbereich zuzog.

Die Schülerin hatte zum Unfallzeitpunkt mit ihrem Mobiltelefon per Ohrhörer Musik gehört und nicht auf den Verkehr geachtet.

Sie wurde nach Erstversorgung mit dem Sanka in ein Krankenhaus eingeliefert.

PM/LS