Bad Abbach: Wohnungbrand durch Laptop

Nichtsahnend hatte dieser Bad Abbacher wohl seine Wohnung verlassen, als sein Laptop wohl einen Kurzschluss hatte und dadurch die ganze Couch in Brand setzte.

 

Am Freitag, 03.01.2020, gegen 13.30 Uhr fiel einem Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Bad Abbach auf, dass Rauch aus der Wohnung eines Nachbarn kam. Aufgrund dessen alarmierte er umgehend die Rettungskräfte. Da der Wohnungseigentümer nicht zu Hause war, musste die Feuerwehr die Wohnungstüre öffnen. Bei Betreten der Wohnung wurde festgestellt, dass ein Sofa in Flammen stand, auf welchem sich ein verschmorter Laptop befand. Es wird davon ausgegangen, dass ein technischer Defekt des Laptops den Brand auslöste. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Am Brandort waren die Feuerwehren Bad Abbach, Pentling, Oberhinkofen, Poign und Graßlfing eingesetzt.