Bad Abbach: Unbekannter raubt Handtasche – Zeugen gesucht

Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht nach Zeugen, die möglicherweise einen Raub in Bad Abbach beobachtet haben könnten. Dort hat am Sonntag (3.12) ein bislang unbekannter Täter einer jungen Frau die Handtasche geraubt. Zuvor hat er sie von hinten attackiert.

 

Der Polizeibericht:

Am Sonntag, 03.12.2017 gegen 21.20 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter einer 18-Jährigen von hinten auf den Kopf und raubte ihr die Handtasche.

Die junge Frau ging mit ihrer 17-jährigen Freundin über den Innenhof der Kirche in Richtung Römerstraße als sie plötzlich von hinten einen Schlag verspürte. Die 18-Jährige versuchte nach dem Schlag auf den Kopf noch zu flüchten, wurde aber vom Täter wenige Meter später eingeholt und zu Boden gestoßen, anschließend versuchte der Mann noch auf die Frau am Boden liegende Frau einzutreten.

Ihre Handtasche konnte die Frau trotz Gegenwehr nicht mehr festhalten. Die beiden Frauen erlitten bei dem Überfall leichte Verletzungen. Die Handtasche wurde wenig später durch eine Polizeistreife in einem nahegelegenen Gebüsch aufgefunden.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

Ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, zum Zeitpunkt des Überfalls trug er eine schwarze Hose, einen schwarzen Mantel mit Kapuze sowie eine Wollmütze mit grünen Streifen.

Personen, die am Sonntag, 03.12.2017 gegen 21.20 Uhr, in Bad Abbach im Bereich des Lugerweges/Kirche, verdächtigte Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Angaben zum Überfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.