Bad Abbach: Spendengelder aus Kapelle gestohlen

Wie die Polizeiinspektion Kelheim mitteilt, ist es einem unbekannten Täter gelungen, Spendengelder aus der Kapelle in Frauenbründl bei Bad Abbach zu stehlen. Der Täter muss am Mittwoch (20.6.) zwischen 7:30 Uhr und 21:30 Uhr zugeschlagen haben. Laut Polizei konnte er das Geld aus den Opferstöcken durch die Einwurfschlitze herausfischen. Dazu hat er offenbar eine bislang unbekannte Vorrichtung verwendet. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise möglicher Zeugen.

Die Polizeimeldung:

Der Täter hat das gespendete Geld aus zwei Behältnissen mit einer unbekannten Vorrichtung durch die Einwurfschlitze wieder herausgefischt. Er konnte so zwischen 100€ und 200€ erbeuten. Eine vorhandene Videoaufzeichnung wurde gesichert und wird demnächst ausgewertet.

Sollten Zeugen in dieser Sache verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden sie gebeten sachdienliche Hinweise unter 09441/5042-0 an die Polizeiinspektion Kelheim zu melden.

PM/MF