Bad Abbach: Mit falschen Personalien und Lieferadressen im Internet bestellt – Hinweise gesucht

Drei bislang unbekannte Männer bestellten zwischen Oktober 2016 bis Mitte Dezember 2016 im Internet unter Verwendung falscher Personalien und Lieferadressen bei unterschiedlichen Onlinehändlern u. a. ein hochwertiges Mobiltelefon einschließlich eines Handyvertrages, mehrere Taschen und Trolleys, eine Smartwatch und verschiedene Kleidungsstücke im Gesamtwert von rund 1.500 EUR. Die Waren ließen sich die Männer zu einem Paketshop nach Bad Abbach liefern, von dort holten sie diese unter Vorlage gefälschter Vollmachten ab. 

 

Die bislang durchgeführten Ermittlungen erbrachten keine Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der drei Tatverdächtigen. Die Polizeiinspektion Kelheim bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kennt die auf den Lichtbildern abgebildeten Personen bzw. kann Angaben zum Aufenthaltsort der Männer machen? 

Zuständige Polizeidienststelle: Polizeiinspektion Kelheim.

PM/MF