B22 bei Cham: Auto prallte frontal gegen Baum

Ein schwerer Unfall hat sich am Wochenende auf der B22 bei Cham ereignet. Ein Autofahrer kam in Fahrtrichtung Weiden von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer hatte jedoch Glück im Unglück: Das Fahrzeug fing zwar sofort nach dem Aufprall Feuer, der Mann konnte sich aber trotz seiner Verletzungen noch befreien. Er blieb neben seinem brennenden Auto liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Fahrzeug bereits lichterloh, massiv auslaufendes Benzin erschwerte die Löscharbeiten. Die B22 war über 1,5 Stunden gesperrt.

MF