B16: Straßensperrung wird am Mittwoch aufgehoben

Die Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße 16 zwischen Nittenau-Süd und Hauzendorf werden am morgigen Mittwoch (2. Oktober) abgeschlossen. Die Vollsperrung mit eingerichtet Umleitung kann deshalb  im Laufe des Nachmittages wieder aufgehoben werden.

In der knapp vier Wochen langen Bauzeit wurde der Fahrbahnbelag der Bundesstraße auf einer Länge von ca. 7 km erneuert. Hierzu wurde in diesem Berich die aufgrund der hohen Verkehrsbelastung schadhaften Asphaltschichten abgefräst und anschließend wieder neu aufgebracht. Insgesammt mussten ca. 60.000 Quadratmeter Aspahlt gefräst und ca. 15.000 Tonnen bituminöses Mischut eingebaut werden. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 1,5 Mio. Euro.

02.10.2013 RH