© Feuerwehr Langquaid

B15 neu: Strohballen lößen Großeinsatz der Feuerwehr aus

Fast sechst Stunden lang haben Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen die Flammen gekämpft. Auf der B15 neu war ein Anhänger in Brand geraten, der hatte Strohballen geladen. Die Feuerwehr hatte Probleme diese zu löschen. Die B15neu war für die Zeit der Löscharbeiten in Richtung Schierling gesperrt.

Fast sechs Stunden lang war die B15neu gestern zwischen Saalhaupt und Schierling gesperrt. In Richtung Schierling war ein LKW-Anhänger, voll beladen mit Stroh in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr musste die Strohballen erst vom Anhänger werfen, um sie zu löschen. Das Problem war aber: die Feuerwehren mussten mehrmals hin und herfahren, da sie nicht genügend Wasser hatten um das Feuer zu bekämpfen. Einige Ballen haben die Einsatzkräfte in einen Container gepackt und an einem anderen Ort vollständig gelöscht. Warum der Anhänger gebrannt hatte, ist bis jetzt noch unklar.

© Feuerwehr Langquaid

© Feuerwehr Langquaid

© Feuerwehr Langquaid