© Feuerwehr Schierling

Auto überschlägt sich auf B15 bei Schierling

Kurz vor der Anschlussstelle Neufahrn i. NB von Schierling kommend ereignete sich auf der B15neu ein Verkehrsunfall. Der Fahrer kam alleinbeteiligt mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben, überschlug sich dort und blieb seitlich auf der Leitplanke liegen.

Über die Leitstelle Regensburg hieß es außerdem, dass das Fahrzeug raucht, sodass sich bereits zwei Einsatzkräfte auf der Anfahrt zur Unfallstelle mit schwerem Atemschutz ausrüsteten. Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der Fahrer konnte mithilfe von Ersthelfern sein Unfallfahrzeug selbst verlassen. Der mittelschwer Verletzte Fahrer wurde bei unserem Eintreffen bereits vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Die Feuerwehr Schierling leuchtete die Einsatzstelle aus und stellte eine Verkehrsabsicherung. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet bis die Unfallaufnahme durch die Polizei beendet war und das Fahrzeug abgeschleppt wurde. Bis auf das Schierling 10/1, 40/1, 56/1 mit VSA und 11/1 konnte der Rest der Mannschaft wieder abrücken.

 

PM/LH