© FFW Bad Abbach

Auto kommt ins Schleudern: Mann wird lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B16 bei Bad Abbach ist gestern Nachmittag ein 20-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Kelheim lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann ist aus bislang ungeklärter Ursache auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Anschließend streifte er noch zwei weitere Autos. Der Unfallverursacher musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er kam in eine Regensburger Klinik. Laut Polizei ist sein Zustand aktuell stabil. Seine 18-jährige Beifahrerin und eine 26-jährige Frau wurden beim Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 11.000 Euro.

MK