Auszeichnung für Regensburger Initiative gegen Nazis

Die Regensburger Initiative „Keine Bedienung für Nazis“ ist gestern erneut ausgezeichnet worden. Die Bayern SPD verlieh ihr den Josef-Felder-Preis für ihr vorbildliches Engagement. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert.

In Regensburg haben sich nach einem rassistisch motivierten Überfall in einem Lokal 170 Wirte zu einer Initiative zusammengetan, die Nazis nicht bedient.