Ausgleich: EVR gewinnt gegen Selb

Am Donnerstagabend standen sich in der vierten Begegnung der Play-Off Serie der EVR und Selb in der Donauarena gegenüber. Der EVR in der Pflicht zu gewinnen, denn Selb hatte sich den ersten Matchball erspielt.

Mit 5:2 konnte der EVR die Partie für sich entscheiden, dank eines fulminanten, starken letzten Drittel der Regensburger.

Die Torschützen: Stieler (1:0), Pauker (1:1), Peter Hendrikson (1:2), Noe (2:2), Heger (3:2), Noe (4:2), Oakley (5:2)

Die Donauarena war restlos auserkauft! Für den EVR geht’s am Samstag weiter in Selb, dort wird sich entscheiden wer ins Halbfinale einzieht.