Ausbau der A3: Sperrungen und weitere Verkehrseinschränkungen

Im Rahmen des 6-Streifigen Ausbaus zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof kommt es zu Sperrungen und weiteren Verkehreinschränkunge ab April. Die wichtigsten Änderungen finden Sie hier.

Sperrung des Graßer Wegs unterhalb der A 3 vom 17.4.2021, 20:30 Uhr bis 18.4.2021, ca. 16 Uhr

Von Samstagabend, 17. April 2021, ab ca. 20:30 Uhr bis Sonntagnachmittag, 18. April 2021, ca. 16 Uhr ist der Graßer Weg unterhalb der A 3 in beiden Richtungen voll gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Abbruch der nördlichen Autobahnbahnbrücke über den Graßer Weg.

 

Änderung der Verkehrsführung am Kreuz Regensburg ab 19. April 2021 wegen Neubau der Lärmschutzanlagen

Im nördlichen Bereich des Autobahnkreuz Regensburg werden im Zuge des A 3-Ausbaus noch heuer die Lärmschutzanlagen neugebaut. Hierfür werden entlang der sogenannten Überfahrt von der A 3 aus Richtung Passau auf die A 93 in Richtung Hof zunächst die bestehenden Anlagen abgebrochen und anschließend bis zum Jahresende mit einer Höhe von rund sechs Metern neu errichtet.

 

Umleitungen und weitere Verkehrseinschränkungen

  • Umleitung über Universitätsstraße
    Die Umleitung für Pkw und Lkw führt über die Theodor-Storm-Straße, die Ludwig-Thoma-Straße und die Universitätsstraße – für den Radverkehr wird die Umleitung über die Karl-Stieler-Straße und die Universitätsstraße ausgeschildert.
  • Einschränkungen bei der Buslinie 2
    Die Fahrten der Linie 2 enden bereits in der Karl-Stieler-Straße. Die Haltestellen Fernsehsender Ziegetsdorf, Graß Brunnstraße und Graß werden nicht angefahren. Der Ortsteil Graß ist während der Bauarbeiten ausschließlich mit der Linie 3 erreichbar.
  • Neubau der nördlichen Brücke über den Graßer Weg bis Ende 2021
    Nach ihrem Abbruch wird die nördliche Autobahnbrücke über den Graßer Weg bis zum Jahresende neu gebaut – mit ausreichend Platz für die auch hier zukünftig sechsspurige A 3. Die Brücke besteht aus zwei Teilbrücken – einer nördlichen für die Richtungsfahrbahn Nürnberg und einer südlichen für die Richtungsfahrbahn Passau. Sie zählt zu den insgesamt 16 Über- und Unterführungen, die im Zuge des 6-streifigen Ausbaus der A 3 abgebrochen und neugebaut, bzw. angepasst werden müssen – bei elf Bauwerken wurden die Arbeiten bereits abgeschlossen.

 

Zusätzliche Infos und Dank der Autobahndirektion Südbayern

Erhöhte Lärmbelastung in der Nachbarschaft der Baustelle
Aufgrund der nächtlichen Arbeiten mit schwerem Gerät wird es in der Nachbarschaft der Baustelle zu einer erhöhten Lärmbelastung kommen. Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden hierüber am Ostersamstag mit einer Anwohnerinformation im Zuge der samstäglichen Prospektverteilung vorab informiert.

Terminhinweis
Alle genannten Zeiten sind unverbindliche Zielvorgaben auf Basis des aktuellen Planungsstands. Änderungen oder Zeitanpassungen können sich jederzeit aufgrund der von Einschränkungen im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie, aufgrund der Witterung oder der Einflüsse Dritter ergeben.

Dank an die Anwohner und Verkehrsteilnehmer
Die Autobahn Südbayern dankt den Anwohnern in der Nachbarschaft der Baustelle und an den Umleitungsstrecke für ihre Geduld und ihr Verständnis und bemüht sich, so zügig wie möglich zu arbeiten, um die Dauer der zusätzlichen Belastungen kurz zu halten.

Informationen sowie Umleitungskarten zum A 3-Ausbau bei Regensburg finden Sie auf der Projektwebseite www.a3-regensburg.de.

 

PM Autobahndirektion Südbayern/JM