Attenhofen: Mieter „verteidigt“ sich mit Axt gegen Vermieter

Er habe sich nur schützen wollen, so verteidigt sich ein 56-Jähriger, da er zu einem Streit mit dem Vermieter eine Axt gegen diesen wendete.

 

Am Samstagnachmittag kam es infolge eines bereits länger anhaltenden Mietstreits zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Gegen 15.30 Uhr kamen sich ein 69-jähriger Vermieter in Pötzmes in der Sankt-Georg-Straße und sein 56-jähriger Mieter so nahe, dass dem 69-Jährigen eine mitgeführte Axt gegen seinen Körper gedrückt wurde. Dabei sei er jedoch nicht verletzt worden. Die Axt habe er lediglich mitgeführt, um sich zu schützen. Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung wurden aufgenommen.

 

PM/EK