Arrach: Baum fällt auf Arbeiter

Am Samstag, 13.04.2019, 16.15 Uhr, führte ein 44-Jähriger zwischen Höllhöhe und Kummersdorf alleine Waldarbeiten durch. Beim Hochheben eines Baumstammes mit einem Rückewagen versagte die Hydraulik und der Baum fiel aus geringer Höhe auf den Unterschenkel des Arbeiters, der danach noch selbst einen Notruf absetzen konnte. Der Schwerverletzte wurde von der Bergwacht Neukirchen beim Heiligen Blut, der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen und dem Rettungsdienst geborgen und im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Kötzting