Archäologie zur Mittagspause – Führungen am Donaumarkt

Um den Bau des Museums der Bayerischen Geschichte vorzubereiten, finden derzeit auf dem Donaumarkt archäologische Ausgrabungen statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben ab Mai 2014 Gelegenheit, sich vor Ort über die Ergebnisse dieser Forschungen im mittelalterlichen Stadtkern zu informieren: Unter dem Motto „Archäologie zur Mittagspause“ bietet die Stadt Regensburg gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege während der Grabungssaison regelmäßig Führungen an. Dabei werden Fachleute den jeweiligen Stand der Ausgrabungen erläutern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen auch die Baustelle betreten, um den Archäologen über die Schulter zu schauen und die Grabungsarbeiten hautnah zu erleben.
Start: Mittwoch, 7. Mai 2014
Termin: jeden Mittwochmittag, 12.30 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten
Treffpunkt: St.-Georgen-Platz (vor Ecke Römermauer)
Die Führungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

 

pm