Arber-Radmarathon: Teilnehmer trotzten der Hitze

Auf dem Regensburger Dultplatz startete heute früh der 29. Arber Radmarathon. Mehr als 6.000 Radsportler machten sich wieder auf den Weg durch Ostbayern. Die Teilnehmer konnten zwischen fünf verschiedenen Strecken auswählen – aber nur eine führte über 250 Kilometer hinauf zum Großen Arber. 

Die Strecke führte über die schönsten Täler Ostbayerns. Von Falkenstein – über Bad Kötzting – bis hinauf zum großen Arber. Wer sich für diese Distanz über 250 Kilometer entschieden hatte, der musste ebenfalls 3300 Höhenmeter absolvieren. Thema Nummer eins war natürlich die Hitze. Der Veranstalter Veloclub Ratisbona war aber perfekt  auf die tropischen Bedingungen vorbereitet.

28.07.2013 ER