Alkohol im Spiel: mehrere Unfälle und Delikte

Straubing: Ohne Fahrerlaubnis, aber dafür mit über 1,1 Promille unterwegs

Am Freitag, den 25.03.2016, gegen 10:00 Uhr wurde ein 58-jähriger Pkw-Fahrer Am Peterswöhrd in Straubing einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Im Anschluss wurde noch festgestellt, dass der Fahrer gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihn erwarten nun Strafanzeigen wegen der Alkoholfahrt und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Thalmassing: Pkw-Fahrerin fährt in Leitplanke und flüchtet

Eine 34-jährige  Pkw-Fahrerin aus Regensburg kam am Freitagabend gegen 18.30 Uhr auf der A 93 auf Höhe der Anschlussstelle Bad Abbach in Richtung Regensburg nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Anschließend fuhr sie weiter, konnte aber im Rahmen der Sofortfahndung von Kollegen der Verkehrspolizei Regensburg  auf dem Rastplatz  Pentling gestellt werden. Da sie offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10500 €.

Saal: Betrunkener klaut Roller

Am 26.03.16 gegen 00.30 Uhr entwendeten ein 26-jähriger und ein 33-jähriger Mann in Saal in der Hauptstr. einen Roller. Als die beiden den Roller auf einen Pkw-Anhänger luden, wurden sie vom Geschädigten überrascht. Der 26-jährige flüchtete daraufhin mit dem Fahrzeuggespann und dem Roller. Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug in Kelheim in der Riedenburger Str. von einer Polizeistreife angehalten werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

PM/JK