Alibi für angeklagten Mediziner

Ein 70 Jahre alter Mediziner aus Franken steht derzeit in Regensburg wegen zehnfachen Mordversuchs vor Gericht. Er soll ein Haus in Beratzhausen in Brand gesetzt haben, in dem gerade zehn Menschen geschlafen haben. Ein Nachbar weckte und rettete damit die Familie.

Auslöser der Tat soll ein schwieriges Verkaufsgeschäft zwischen den beiden Familien gewesen sein.

Am Tatort gefundene Spuren deuteten eindeutig auf den Mediziner hin. Gestern bekam der Arzt jedoch sowohl von seiner Ehefrau als auch von seiner Tochter ein Alibi für die Tatnacht.

 

 

 

25.01.2013/CB