Ali Odabas unterschreibt beim SSV Jahn

Mit Ali Odabas (21) gewinnt der SSV Jahn Regensburg einen talentierten Innenverteidiger für die kommende Saison 2015/16 in der Regionalliga Bayern. Der Abwehrspieler unterschreibt beim Jahn einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2017.

Ali Odabas absolvierte in den vergangenen Wochen ein Probetraining beim SSV Jahn und kam darüber hinaus bei den Testspielen gegen 1860 München und Greuther Fürth zum Einsatz. Bei letzterem stand er sogar in der Startaufstellung. Aufgrund der positiven Eindrücke erhielt der junge Abwehrspieler nun einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2017. „Wir wollten für die Innenverteidigung noch einen jungen Linksfuß mit Entwicklungspotential haben. Ali hat in den vergangenen Jahren bereits viele Schritte nach vorne gemacht und soll dies beim SSV Jahn jetzt weiter fortsetzen“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball beim SSV Jahn.

Odabas Stammposition ist die Innenverteidigung, allerdings kann er auch als linker Verteidiger eingesetzt werden. Der 21-jährige, der in Schwäbisch Gmünd geboren wurde, kommt vom VfR Aalen II zum SSV Jahn Regensburg. Beim Oberligist war er in der vergangenen Saison Stammspieler und absolvierte bis auf zwei Spiele alle Partien der Saison. Dabei bewies er mit vier Treffern auch seine Torgefahr. Beim SSV Jahn will Odabas voll angreifen: „Das Probetraining mit der Mannschaft lief super. Ich habe mich hier sofort wohl gefühlt und freue mich auf die Herausforderung. Ich möchte möglichst oft spielen und dabei helfen die Abwehr zu stabilisieren. Schließlich wollen wir in der Regionalliga ganz vorne mitspielen.“

 

pm