© H.C. Wagner

Aktion bei Schlossfestspielen: Spende für Leukämiehilfe

Zehn Tage war das Team der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. auf Einladung von Reinhard Söll und Julia Köppel von Odeon Concerte mit einem Informationsstand bei den diesjährigen Schlossfestspielen präsent. Über eine Verlosungsaktion von T-Shirts mit den Unterschriften der Stars konnten auf diesem Wege 3.546,44 Euro eingespielt werden. Zum krönenden Abschluss spendete Alexander Deutsch,  der als einer der Gastronomiepartner der Schlossfestspiele mit seinem Team von Parkside Events für die Bewirtung der Gäste gesorgt hatte, 500 Euro für die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. bzw. für das geplante Patientenhaus.

Mit interessanten Speisen- und Getränkearrangements hatte Alexander Deutsch erstmals bei den Schlossfestspielen die Gäste begeistert und die Feuertaufe somit bestanden. Da geteilte Freude über den Erfolg eine doppelte Freude ist, entschloss er sich zur Spende für die Leukämiehilfe Ostbayern e.V.

Vorsitzender Prof. Dr. Reinhard Andreesen nahm den 500-Euro-Scheck für das geplante Patientenhaus gerne entgegen und betonte, wie wichtig jeder Baustein für das Projekt sei. Die Grundsteinlegung für das Haus, das für Krebspatienten und ihre Angehörigen ein Ort der Begegnung und des Rückzugs sein soll, ist für Oktober am Universitätsklinikum Regensburg geplant.

Pressemitteilung/MF