Acht Corona-Neuinfektionen im Landkreis Kelheim

Das Landratsamt des Landkreises Kelheim informiert über die aktuelle Corona-Lage. So liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit die 7-Tage-Inzidenz bei 178,8

Derzeit sind laut Landratsamt 10 COVID-19-Patienten in den Krankenhäusern Kelheim und Mainburg. Die meisten Fälle gibt es in Abensberg (40) und Mainburg (34 Fälle). Aber auch in Bad Abbach, Kelheim, Neustadt an der Donau und Riedenburg liegen die Infektionen im zweistelligen Bereich.

Laut Landratsamt Kelheim gab es seit Beginn der Corona-Pandemie 1254 Infizierte – allerdings sind bereits 1020 Menschen nach einer Infektion wieder gesund, beziehungsweise aus der Quarantäne entlassen.

 

 

Landratsamt Kelheim / MB