Abensberg: Westerwelle sagt Auftritt beim Politischen Gillamoos ab

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat seinen Auftritt beim Politischen Gillamoos abgesagt. Das hat die Partei heute mitgeteilt. Als Grund nannte Westerwelle die Syrienkrise. Morgen tagt der Auswärtige Ausschuss des Bundestags in Berlin, die Lage in Syrien sei so ernst, dass er bei der Sitzung nicht fehlen darf, so die Pressemitteilung. Guido Westerwelle wäre beim Politischen Frühschoppen am Gillamoos morgen eigentlich Hauptredner der FDP gewesen. Stattdessen kommt jetzt FDP-Generalsekretär Patrick Döring.

01.09.2013 RH