Abensberg: Unterstützung für Asylbewerber

Im niederbayerischen Abensberg kümmert sich ein Helferkreis aus insgesamt 100 Personen um Asylbewerber. Die ehrenamtlichen Männer und Frauen geben Flüchtlingen Deutschkurse und unterstützen sie bei Behördengängen. In der Unterkunft, die wir besucht haben, leben derzeit 27 Männer, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind. Darunter ein ehemaliger Fußballer, der in der ersten syrischen Liga gespielt hatte, und ein Arzt.

CB/MF