© Feuerwehr Abensberg

Abensberg: Polizei geht weiter von Autorennen aus

Am Montag crashten auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Abensberg zwei Autos gegeneinander. Die Polizei in Kelheim geht nach wie vor von einem Rennen unter Jugendlichen Autofahren aus. Die äußeren Umstände sprächen dem Anschein nach dafür, so die Polizei in Kelheim. Die Vernehmungen mit den Beteiligten sind noch nicht abgeschlossen. Der Parkplatz ist der Polizei als Treffpunkt der „Schrauberszene“ bekannt. Driftübungen und Kavalierstarts gehörten dort zu jugendlichen Imponiergehabe. Auch ein Gutachter wird Spuren und die Fahrzeuge untersuchen, umso so Erkenntnisse auf den Unfallhergang zu gewinnen.

 

CB