Abensberg: Mann geht auf Longboarder los

Ein unbekannter Täter verpasste einem jungen Mann einen Schlag ins Gesicht und beschädigte anschließend sein mitgeführtes Longboard.

Am 26.10.15, gegen 06.55 Uhr, war ein junger Mann aus Kelheim auf seinem Longboard in der Regensburger Straße in Abensberg unterwegs. Ein ihm entgegenkommender Fußgänger, welcher ca. 37 Jahre alt, 1,80 m groß war und eine schlanke Statur hatte, verpasste ihm grundlos einen Schlag ins Gesicht. Im Anschluss warf der Täter noch das Longboard des jungen Mannes nach hinten weg, so dass dieses beschädigt wurde. Der Sachschaden wird mit ca. 100 Euro beziffert. Ermittlungen wurden durch die Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen.

PM/MF