Abensberg: Kuchlbauer Turmweihnacht und Niklasmarkt abgesagt

Dieses Jahr wird es in Abensberg keine Weihnachtsmärkte geben. Die Kuchlbauer Turmweihnacht und der Niklasmarkt wurden wegen der Corona-Krise abgesagt. 

 
Dazu teilen die Veranstalter des Niklasmarktes heute mit: "Der Vorstand der MIA (Marketing in Abensberg) hat nach reiflicher Überlegung beschlossen, den Niklasmarkt für 2020 abzusagen. Unter den gegeben Umständen und Bestimmungen im Rahmen der Eindämmung der Corona-Krise ist die Veranstaltung in gewohnter Form nicht durchführbar. Der Charme des Niklasmarktes hängt mitunter an dem Veranstaltungsort im Schlossgarten und den zwischenmenschlichen Begegnungen zusammen.
 
 

Rechtzeitige Entscheidung wichtig

Marktvorstand Eas Arabadzoglou sagt dazu: „Ein Hygienekonzept für diese Örtlichkeiten mit den aktuellen Rahmenbedingungen, mit beschränkter Besucherzahl und Einbahnregelung hätte nicht funktioniert und wäre auch für den Verein nicht wirklich finanzierbar gewesen. Eine noch kurzfristigere Absage in dieser unsicheren Zeit kann nicht verantwortet werden, da ja jeder Standbetreiber auch für seinen Betrieb einkauft und Waren produziert.“
Die MIA Geschäftswelt wird für die Abensberger heuer noch ein paar  Weihnachtsideen und Highlights bringen und hofft im Jahr 2021 auch wieder mit dem Niklasmarkt durchstarten zu können."

 

"Nicht verantwortbar"

Die Brauerei zum Kuchlbauer, Veranstalter der Turmweihnacht, teilte ebenfalls heute mit, dass sie die Turmweihnacht 2020 nicht durchführen werde: "Um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden, sowie aus Verantwortung gegenüber den Bewohnerinnen und Bewohnern des Landkreises Kelheim, aller potentieller Besucherinnen und Besucher, aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens können wir die Durchführung des Marktes leider nicht verantworten und müssen die Veranstaltung für das Jahr 2020 leider absagen."

 

Pressemitteilung Stadt Abensberg/ MB

Abensberg: Turmweihnacht und Niklasmarkt abgesagt

 

Impressionen zu den Weihnachtsmärkten in Abensberg

Kelheimer Landkreis: Turmweihnacht in Abensberg eröffnet
Der Hundertwasserturm in Abensberg ist ja generell nicht zu übersehen. In der Weihnachtszeit ragt er aber noch mehr heraus. Mit der Weihnachtsbeleuchtung strahlt er so richtig. Er ist der Mittelpunkt und Namensgeber der Turmweihnacht, die gestern begonnen hat.
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Turmweihnacht in Abensberg
Auch diese Woche stellen wir Ihnen wieder Weihnachtsmärkte aus der Region vor. Heute wird’s etwas spezieller, denn es geht um die Turmweihnacht in Abensberg.
Abensberg: Niklasmarkt
Impressionen vom Niklasmarkt in Abensberg
Weihnachtsmärkte in Ostbayern - Niklasmarkt in Abensberg
Vor mehr als 750 Jahren wurde die Burg Abensberg erstmals erwähnt. Die Wasserburg ist heute ein geschütztes Baudenkmal - und am ersten und am zweiten Adventswochenende Schauplatz für den Niklasmarkt.