Abensberg: Frau von Hund gebissen – Geschädigte gesucht!

Am Mittwochabend wurde ein älteres Ehepaar in Abensberg im Landkreis Kelheim von einem Hund angefallen, aber bislang sind keine Personalien bekannt.

Ein 43-jähriger Abensberger hat am Mittwoch gegen 19:00 Uhr beobachtet, wie ein großer Hund durch eine offene Haustüre auf die Straße lief und dort ein älteres Paar angriff.

Die Frau wurde offenbar so stark in den Unterarm gebissen, dass deutlicher Blutverlust wahrnehmbar war.

Der Hundebesitzer konnte seinen Hund schließlich bändigen und zurück ins Haus bringen.

Das angegriffene Paar entfernte sich dann vom Ereignisort und ist bislang nicht auf die Polizei zugekommen.

Die Polizei ruft das angegriffene Paar auf, sich unter 09441/5042-0 zu melden.

 

Pressemitteilung PI Kelheim