Abensberg: An der falschen Tür geklingelt – Eigentümer greift zum Schwert

Bereits am 26.11.17, in den frühen Morgenstunden hatte ein 17-Jähriger versucht in Holzharlanden in Haus eingelassen zu werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte er sich in der Haustüre geirrt.

Der Eigentümer ein pensionierter Polizeibeamter wurde geweckt und vermutete Einbrecher und ging mit einem Samuraischwert an die Türe. Nachdem er die Türe geöffnet hatte kam es zu einem Gerangel in dem der Jugendliche schwer an einem Finger verletzt wurde.

Die genauen Umstände müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

PM/MF