Ab 13 Uhr live: Pressekonferenz zur Corona-Pandemie in Bayern

Nach der Sitzung des Ministerrats wird es heute ab 13 Uhr live eine Pressekonferenz zur Corona-Pandemie in Bayern geben. Wir übertragen diese im Fernsehen, im Livestream und auf unserer Facebook-Seite. 

Über die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen informiert Ministerpräsident Markus Söder.

Livestream Pressekonferenz

 

Mögliche Themen:

Künftig sollen sich in Bayern landesweit alle Menschen auch ohne Symptome kostenlos auf das Coronavirus testen lassen dürfen. Das Kabinett des Freistaates will an diesem Dienstag (10.00 Uhr) das entsprechende Testkonzept beschließen. Im Kern fußt der Plan auf einer am Mittwoch in Kraft tretenden Vereinbarung Bayerns mit der Kassenärztlichen Vereinigung. Diese sieht Testmöglichkeiten bei niedergelassenen Vertragsärzten vor. Dem «Tagesspiegel» (Dienstag) sagte Söder, Bayern wolle «bis zu 30 000 Tests pro Tag anbieten». Damit verdreifache der Freistaat seine Kapazitäten seit Ende März.

Neben den Tests für Menschen mit und ohne Symptomen - für beide sind bereits jetzt Tests kostenlos möglich - sieht das Konzept auch vor, die freiwilligen Tests in Einrichtungen mit gefährdeten Personen etwa in Pflege- und Altenheimen sowie in Krankenhäusern auszubauen. Gleiches gilt für Tests von Lehrern und Erziehern. Wer Symptome hat, soll innerhalb eines Tages getestet werden und 24 Stunden später sein Ergebnis haben. Ohne Symptome dauert es etwas länger: ein Test in 48 Stunden und ein Ergebnis in einer Woche.

 

Bei Kulturveranstaltungen in Bayern soll die Maskenpflicht fallen. Im Saal dürfe die Maske auf dem festgelegten Sitzplatz künftig abgenommen werden, kündigte Ministerpräsident Markus Söder in der «Augsburger Allgemeinen» (Dienstag) an. Demnach solle die neue Regelung am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden. «Man kann die Kultur dann eine Stunde oder eineinhalb Stunden, je nachdem wie das Ganze dann konzipiert ist, ohne Maske genießen», sagte Söder.

Der CSU-Chef argumentierte: «Die Kulturveranstaltungen verlaufen sehr seriös und sehr gut, deswegen werden wir so agieren.» Beim Hineingehen und im Umfeld etwa im Garderobenbereich gelte die Maskenpflicht weiter und sei sinnvoll. Auf den Sitzen in den Veranstaltungsräumen werde sie gelockert, hieß es in der Zeitung. «Wir wollen eine Perspektive für die Kultur», sagte Söder.

 

dpa

 

Aktuelle Nachrichten

Videos zur Corona-Pandemie