A93 musste gesperrt werden

Zu einer Sperrung der A93 in Regensburg und erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam es gestern am späten Nachmittag, weil ein Lkw Diesel verloren hatte. Zwischen dem Kreuz Regensburg und der Anschlussstelle Kumpfmühl kam der Verkehr auf der Autobahn Richtung Hof für 1 1/2 Stunden komplett zum erliegen. Auch von der A3 aus Richtung Passau her war die Autobahn aufgrund des Staus und der Aufräumarbeiten nicht befahrbar. Erst gegen 22 Uhr war der Kraftstoff durch die Einsatzkräfte komplett gebunden und auch der Autobahnzubringer aus Richtung Passau konnte wieder befahren werden.

 

SC