A93: Bei Auffahrunfall schwer verletzt

Am 26.10.15, gegen 18.00 Uhr fuhr ein 47-Jähriger auf der A 93 von Mainburg in Richtung Regensburg, kurz vor der Anschlussstelle Abensberg fuhr dieser mit hoher Geschwindigkeit auf den Vordermann auf. Der Unfall ereignete sich auf der rechten Fahrspur. Die Unfallursache ist ungeklärt. Bei dem Aufprall wurde der vorausfahrende 37-jährige Straubinger leicht verletzt, an seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Der Unfallverursacher aus Nittenau wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. An den Einrichtungen der Autobahnmeisterei entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

PM/MF