A3: Holländer fährt mit 189 km/h in 80er-Zone!

Am Samstag wurde ein „rasender Holländer“ auf der A3 bei Regensburg von der Polizei angehalten. Der 36-jährige Fahrer war mit seinem Land Rover mit 189 km/h unterwegs und raste durch den beschilderten Baustellenbereich. In diesem ist eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h vorgesehen! Der Holländer erklärte den Polizeibeamten, dass man seiner Meinung nach in Deutschland so schnell fahren kann, wie man will. Er musste vor Ort eine Strafe ihn Höhe von über 1.200 Euro bezahlen – im Vergleich zu den Niederlanden sei dies aber jedoch sehr billig, so der 36-Jährige.

 

Polizeimeldung Verkehrspolizeiinspektion Regensburg