A3: Autobahnbrücke halb abgerissen

Gigantische Bagger haben heute Nacht damit begonnen, die Hälfte einer Autobahnbrücke der A3 bei Regensburg abzureißen.

Insgesamt 3500 Tonnen mussten bei der Großbaustelle beseitigt werden.  Der Verkehr konnte die andere Seite der Brücke weiterhin befahren. Die Landshuter Straße, auf der die Bagger stehen, war von Samstagabend bis Sonntag um 15 Uhr gesperrt. Der Verkehr auf der Autobahn war von der Sperrung der Landshuter Straße nicht betroffen.

Die Arbeiten sind für den 6-streifigen Ausbau der A3 bei Regensburg notwendig.

Foto: Alexander Auer